Die Astroklause hat einen neuen Inhaber

Im Juni konnte das Team des Projektes ExNa einen weiteren Erfolg verzeichnen. Es wurde die vierte, durch das Projekt „ExNa – Existenzgründungen im Rahmen der Unternehmensnachfolge“ begleitete Nachfolge gesichert. Das Besondere hierbei, trotz Corona zeigte ein Unternehmer Mut und besiegelte die Unternehmensnachfolge mit einer gebührenden Firmenübergabe.

Am 29.06.2020, pünktlich zum 30-jährigen Firmenjubiläum der Astroklause in Aschersleben luden das Altinhaberehepaar Rother zusammen mit dem Neuinhaber Herr Morgenstern, seiner Lebensgefährtin Frau Ujj und dem Team des Projektes EXNA in die Astroklause ein, um mit der feierlichen Übergabe die Hochzeit perfekt zu machen.

Es war ein sonniger Tag und alle waren bester Laune als das Altinhaberpaar Rother die ehemalige Kneipe, die seit 1965 als „Café Kosmos“ bestand, in die Hände des neuen Inhabers übergaben.

Zu den Feierlichkeiten waren zahlreiche Medienvertreter und Vertreter der Kammern und des Landkreises eingeladen. Durch die Wirtschaftsförderung Aschersleben, insbesondere Herrn May, wurde das Team des Projektes ExNa auf die Suche der Familie Rother aufmerksam gemacht und konnte somit tatkräftig bei der Nachfolgeplanung unterstützen.

Steffen Voß, Geschäftsführer des Projektträgers EVENTUS Wirtschaftsberatung GmbH, überreichte dem Ehepaar Rother und Herrn Morgenstern eine Aufmerksamkeit zur feierlichen Übergabe und bedankte sich bei allen Beteiligten für ein spannendes Projekt: „Wir freuen uns sehr, pünktlich zum 30. Jubiläum der Astroklause eine so reibungslose Nachfolge begleitet zu haben.“

Wir wünschen Herrn Morgenstern mit seiner Astroklause alles Gute!

Durch Herrn Morgenstern bleibt die Astroklause zeitgemäß aufgestellt und wird mit neuen Angeboten, wie Grillabenden, Dartevents und kulinarischen Themenwochen eine junge Zielgruppe ansprechen können und so die nächsten 30 Jahre des Bestehens sichern.